Selbstgenähte Pumphosen!

Perfekt für Stoffwindelkinder geeignet 🙂

Mein erster Nähkurs!!! Stoff, Schere, Handmaß und alles was benötigt wird, ist besorgt. Den Schnitt habe ich Zuhause schon vorbereitet.  Wir wollen ja auch irgendwann ran an die Nähmaschine. Jetzt wird die Hose “zugeschnitten”,  nicht “ausgeschnitten”,  wie ich es genannt habe 🙂

Nach ein paar Handgriffen und Hilfe vom Profi kanns dann auch schon losgehen.  Ich versuche mein Glück an der “Overlock”. Es macht super viel Spaß.  Und die erste Hose ist auch schon nach drei Stunden Kurs fertig.

Insgesamt habe ich drei verschiedene Hosen für meine Kleine genäht. Diese passen perfekt über unsere Stoffwindeln. Vielleicht kennt ihr das: Ihr steht im Geschäft und nehmt eine Hose mit, die ihr einfach haben müsst! Zuhause muss sie natürlich gleich anprobiert werden, doch leider ist der Schnitt viel zu eng für die Stoffys. Daher keine ANGST vor der Nähmaschine. So eine Hose ist schnell genäht und man sieht sofort dass Ergebnis, dass auch noch passt 😉

Wer nicht selbst nähen will, kann gerne bei der Mini Masche in Facebook vorbei schauen. Sie macht wunderschöne Hosen, die jedem Stoffykind passen. Zu finden ist sie auf Facebook unter https://www.facebook.com/geilemasche/?fref=ts# und die kleine Schwester davon ist die Mini Masche.

Viel Spaß beim selber nähen oder stöbern.
Eure Sabrina

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.